Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Large Tranter Plate Heat Exchangers in a steel mill
Die richtige Kombination aus Plattentyp und Dichtungsmaterialien führt zu einer hohen Effizienz mit langer Lebensdauer, was besonders bei geschäftskritischen Einsätzen wichtig ist.

Tranter Plate Heat Exchanger as a vent condenser Dieser Plattenwärmeübertrager arbeitet als Entlüftungskondensator in Biokraftstoff-Anlagen mit hohen Durchflussgeschwindigkeiten und geringem Druckabfall.
 
 

Tranter Plate Heat Exchangers with various end plate and nozzle choices
 

 

Die Rahmen und Rohrverbindungen können im Werk genauso so angefertigt werden, wie Sie sie benötigen.​

Plattenwärmeübertrager

Plattentypen

Tranter bietet eine der weltweit größten Paletten an Plattentypen mit optimalen Durchflusskonfigurationen an. Mit dieser Designvielfalt kann Tranter auf individuelle Prozessbedingungen besser reagieren als alle anderen Wärmeübertragermarken. Sobald Sie uns Ihre Anwendungsbedingungen genannt haben, schließen unsere Anwendungstechniker mit Hilfe unserer vielfältigen Designmöglichkeiten schon im Vorfeld alle Einschränkungen aus. Sie erhalten dann ein zeitnahes Angebot für einen Wärmeübertrager mit optimaler Effizienz. Darüber hinaus erhalten Sie von uns eine thermische Leistungsgarantie und unseren Multi-Brand™-Kundendienst über die gesamte Lebensdauer.

Zu den unterschiedlichen Designs gehören Platten mit Freistromkanälen für viskose Flüssigkeiten oder Schlämme und Platten mit Fischgrätmuster für standardmäßige Industrieflüssigkeiten, die sich für hohe Wärmeübertragungsraten bei niedrigem Druckabfall eignen.

Durch unsere einzigartigen Ultraflex-Platten mit hohen und niedrigen NTU-Mustern verfügen die Wärmeübertrager über eine maximale Effizienz mit möglichst geringer Wärmeübertragungsfläche, da die thermischen und hydraulischen Anforderungen für die bestmögliche Nutzung der verfügbarer Druckabfälle optimiert werden können.

Die Doppelwandplatten von Tranter bieten zweifachen Schutz gegen Durchmischung, auch im Falle eines Plattenbruchs. Jede Platte besteht aus zwei identischen Platten, die an den vier Durchgangsöffnungen zusammengeschweißt sind, so dass bei Leckagen gewährleistet ist, dass die Flüssigkeit nach außen in den Plattenzwischenraum fließt, anstatt den anderen Kanal zu verunreinigen.

Plattenmaterialien und Dichtungen

Die Platten können aus nahezu jedem Metall hergestellt werden, das kaltgeformt werden kann. Dazu gehören rostfreier Stahl (AISI 304, 316, 317 etc.), Titan; Monel®, Nickel, die Legierungen 825, 20CB-3, B-2 und C- 276, und eine Vielzahl anderer Materialien. Die Platten sind in Größen im Bereich von 0,06 m2  bis 4,41 m2 und in Dicken von 0,4 mm  bis 1,0 mm  erhältlich.

Die Qualitätsdichtungen sind in folgenden Materialien erhältlich: NBR, EPDM, Viton, Neopren, Butyl, Hypalon, Teflon-gekapseltes NBR und anderen. Sie werden ganz auf Ihre Prozessbedingungen angepasst und halten Betriebstemperaturen von maximal 180° C stand.

Durchgangskonfigurationen

Der Standard  für Plattenwärmeübertrager besteht aus zwei Durchgängen, deren Kanäle wechselweise hintereinander angeordnet sind. Dabei sind alle vier Anschlüsse auf der festen Gestell-Platte angebracht. Innerhalb des Plattenpaketes sind aber auch eine oder mehrere Umlenkungen möglich, um geringste Temperaturannäherungen in einem Gerät oder Prozesse mit stark unterschiedlichen Volumenströmen zu ermöglichen.

Gestelle und Anschlüsse

Die soliden Rahmen von Tranter entsprechen dem ASME-Code und sind auf einen Betriebsdruck bis zu 27,56 bar ausgerichtet. Standardmäßig verwendet Tranter Losflanschendstücke auf verstärkten Gestellen und mit Gewindestiften versehene Anschlüsse an den festen Gestell-Platten. Darüber hinaus sind Gewinderohr-, Sanitär- und Hydraulik-Anschlüsse erhältlich.​

Sampling of Tranter plate styles 

Eine große Brandbreite von Plattentypen ermöglicht einen präzisen Zuschnitt auf die Einsatzbedingungen.​